Sonntag, April 18, 2010

~~~FREIHEIT~~~

Ich bin heute sooo glücklich,das ich einen kleinen Weg Freiheit für mich wieder entdeckt habe...
so viele Tage sitze oder besser liege ich nur auf dem Sofa oder in unserem Bett-streiche wenn es gelingt auch so*bequem*es nur gerade irgendwie geht und beneide alle die, darum,die sich frei bewegen können

heute morgen-ach,es war so schön die Sonne strahlen zu sehen und ,ich wollte uuund musste einfach raus...ich wohne nun seid fast 6 Jahren hier, und kenne die meisten Dinge nur vom *vorbeifahren*-vom *ansehen* aber eben nicht HAUTNAH :(
und bald ist durch den Umzug in unser Haus alles wieder neu und ich ,ja ich bin froh HEUTE etwas *altes* festgehalten zu haben
In meiner Erinnerung und auch hier
Ich sah meine kleinste Motte an und dachte,komm wir fahren -einfach raus und ein Stück suchen,an dem man ohne viel Steigung spazieren gehen kann...
es gibt ein Wasserschutz~Gebiet-so wunderschön und mit nur ganz wenig Verkehr ,da dort vieles an Fahrzeugen verboten ist-dort,sind wir spazieren gegangen-
es waren nur 2-3km und ihr lacht vielleicht aber,das ist für mich heute REKORD und ich bin so glücklich, das ich das geschafft habe und mich dazu aufgerappelt habe
sogar meine Große ist mit gekommen und es war einfach nur schön
Die Luft,der Geruch der Bäume,des Moos,der Blümchen,des Wassers-einfach Leben das man mit jedem Atemzug spüren konnte und zu den ganzen Plänen und Arbeiten rund ums und im Haus die wirklich wunderschönste Abwechslung




















Ein ganz süßes Stück, das noch immer auf seine Weiße Kleidung wartet,möchte ich auch noch zeigen
eine alte kleine Bank, die ich dann ganz bald in unseren Garten stellen möchte
ich weiß nur noch nicht mit welchem Spruch ich sie verzieren soll,was ich gerne möchte aber,vielleicht habt Ihr ja eine süße Idee???

Seid mir auch bitte nicht böse,das ich im Moment so wenig Kommentare für Euch hinterlassen kann,das hole ich nach und werd es nicht vergessen

Auch Dir mein liebstes Hummelchen sag ich für Deine Lieben Worte Dankeschön das ist immer mein persönliches Bloghighlight :)
bist ein riesengroßer Schatz
und meiner lieben Angelika ,ja Dir schreibe ich das Eingemachte ganz bald und denke an Dich
alles Liebe und die allerliebsten Grüße für Euch Alle
Ihr seid mir wirklich sehr ans Herz gewachsen

Eure Momo

Kommentare:

  1. Liebste Momo,

    dein Post ist mir richtig nahe gegangen. Ich freue mich soooo sehr für dich, dass du heute die Natur genießen konntest, ein bissl Freiheit spürtest und einen wunderbaren Tag hattest. Mir wurde bewusst, dass Gesundheit ein Geschenk ist und leider nicht Jeder das Glück hat, damit gesegnet zu sein.

    Fühl dich ganz lieb umarmt.
    shino

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Momo,

    mich haben deine Zeilen auch sehr berührt, zumal sie mich sehr an meine eigene Geschichte erinnern.

    Ich kann sehr sehr gut mit dir fühlen, denn auch ich konnte wegen schwerer Krankheit viele Jahre das Haus nicht verlassen.

    Mir ist natürlich nicht bekannt, unter welcher Krankheit du leidest, trotzdem wünsche ich dir sehr, dass dir geholfen werden kann und du bald wieder gesund wirst.

    Vielleicht darf ich dir ja mal eine E-Mail senden?!? Dort können wir uns ein wenig ausführlicher austauschen als hier!!
    Natürlich nur, wenn es dir recht ist.

    Ich wünsche dir noch einen zauberhaft sonnigen Sonntag.

    Fühl dich mal ganz lieb umarmt,
    Mary

    Ganz herzliche Grüße,Mary

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Momo,

    wie schön, das freut mich sehr für Dich!!!! Endlich wieder mal raus können, ist wirklich schön und kann man nur verstehen, wenn man das lange nicht konnte. Ich weiß wie mein erster Spaziergang war. Ich habe morgen die Kernspin ... ich habe so Panik ... könnte ständig ... heulen ... ich hab Angst, vor der Untersuchung, vor dem Ergebnis ...

    Ich finde es so schön, dass Du viel Spaß hattest!!! Das wünsche ich Dir sehr!!!!

    Ich umarme Dich und denke gaaanz oft an Dich!!!
    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Liebigste Momo,
    suuper, dass du mal wieder so richtig Sonne und Freude tanken konntest, das mag ich dir von Herzen gönnen! Das muss ja wirklich eine ganz fiese Geschichte sein mit deinem Rücken....Und wenn der nicht so tut, wie er soll, ist man ganz schön am Anschlag- ich kenne das aus eigener Erfahrung! Ich hoffe doch sehr, dass die Sache sich jetzt mal einrenkt oder sich wenigstens dahingehend stabilisiert, dass du dich einigermassen vernünftig bewegen kannst und dein Tagesablauf nicht so behindert wird!!
    Ich weiss nicht, wie es mir gehen würde in deiner Situation- ich glaube, ich würde zum Biest werden....Ich kann es nicht ab, wenn ich nicht tun und lassen kann, wie, wo und wann ich möchte, ich werde schon kirre, wenn ich 1 Tag mit einer MD-Grippe im Bett liege!
    Daher bewundere ich auch immer Menschen, die mit ihren Einschränkungen so würdig und- ja, beinahe demütig umgehen.
    Aber ich seh schon, dein Elan ist ungebrochen! Den Weisspinsel zu schwingen schaffst du scheinbar in den unmöglichsten Situationen, ne?? Aber du weisst, meine Süsse, auch wenn man sich noch so freut über die Ergebnisse dabei: Lass Vernunft walten, das Bänkchen hälts auch noch 1,2 Wochen im braunen Tenue aus, das muss nicht heute und nicht morgen sein, ja?? Und einen Spruch für da drauf möchtest du haben? Tja, schwierig- ich überleg mir was.... Vielleicht kreuzt ein sinniger Satz, der auch zu dir passt, meinen Weg ;o)) !!

    Jetzt wünsche ich dir noch einen ganz besonders schönen Sonntagabend, ich drücke dich, hoffe, du kannst ganz bald wieder zu einem Spaziergang aufbrechen und sende dir ganz herzliche Grüsse,
    die Hummel

    PS: Boah, Momo.... du treibst mir andauernd eine Verlegenheitsröte ins Gesicht....aber ich danke dir von Herzen für deine lieben Worte!!
    CIAO!!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Momo,
    ich freue mich sehr das du und deine Familie einen schönen Tag in der Natur hattet.
    Ich hoffe sehr das es deinem Rücken bald wieder besser geht. Tut mir sehr leid das es so eine schlimme Sachen ist .
    Gute Besserung allerliebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo!
    Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung. Ja, wie bescheiden man wird, wenn man lange Zeit ans Bett oder Haus gefesselt ist... Ich weiß noch, wie es war, als ich länger mit dem Ischias akut zu tun hatte... ich war nachher DANKBAR, wieder abwaschen zu dürfen/KÖNNEN usw. Der Mensch wird so klein in solchen Situationen!
    Da denke ich dann auch wieder an meine Mutter... wie furchtbar es sein muß, die letzten Wochen seines Lebens so ans Bett gefesslet zu sein, wenn man ansonsten ein sooo aktiver und fitter Mensch ist.
    Genieß die Sonnenstrahlen auch von drinnen und laß Dich nicht unterkriegen!! Ich drücke Dir die Daumen, daß es bergauf geht..!! Alles Liebe wünscht Dir Ann

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    Ich finde deinen Blog sehr schön,du lebst deine kreativität voll aus.
    Dein Art zu Schreiben ist sehr Gefühlvoll fast ein wenig traurig.
    Ich hoffe du erholst dich bald von deiner Krankheit und schonst dich noch etwas.
    Das Bankerl kann sicher noch warten.

    Mein Lieblingsspruch *Träume nicht dein Leben sondern Lebe deinen Traum*
    Mit diesem Spruch habe ich meinen Laden eröffnet und mein Traum ist wahr geworden.

    Ich verwende für meine Möbel auch gerne französische Wörter.

    Gute Besserung und Kopf hoch wünscht Dir Susi

    AntwortenLöschen
  8. Das kann ich sooo gut nachvollziehen, liebe Momo!
    Letztes Jahr im Herbst war ich auch froh, als ich wieder ein paar Hundert Meter nur laufen konnte! Und das mußte ich dann täglich allein üben ... war schon seltsam, so ganz ohne Hund draußen herumzulaufen (hab' leider keiner Haustiere, da mein Mann im Haus Tiere nicht so gern hat ... nur in der Natur ...)
    Das Leben kann hart sein - aber dann wird man tatsächlich sowas wie demütig (*liebe Mses Bumblebee*) Bin ja sonst auch eher ein spontaner und aktiver Typ - aber da wird einem dann etwas auferlegt, womit man umgehen lernen muß, ob man es will oder nicht ...
    Wünschen tut man es sich jedenfalls anders ... und doch - ich hab' die Zeit meiner Krankheit trotz alledem auch in schöner Erinnerung, eben weil das eine Zwangspause war, ein Zur-Ruhe-Kommen-Müssen und das ist manchmal gar nicht mal so verkehrt! Weil man es wohl freiwillig nicht tun würde.

    Schöne Bilder hast Du mitgebracht, Momo. Man merkt Deinen Blick für Details, wie auch den flechtenbewachsenen Stein.
    Ohje, Rücken lese ich - meine Mutti hat es auch damit und ich kenne es an der HWS - ganz grausam! Ich wünsch' Dir, daß es Dir ganz schnell wieder besser geht!!!

    Alles Liebe nochmals
    Sara

    AntwortenLöschen

Kommentar