Montag, März 15, 2010

Heute...

...würde ich es wahrscheinlich nicht noch einmal machen aber,ich kann auch nicht sagen,das ich es schlimm finde...es ist einfach so ein zweigespaltenes Gefühl...

solange war unser Grammophon-rotbraun-
solange,hab ich noch nichtmal den Gedanken gehabt es zu weißeln und dann an irgendeinem langweiligen Tag,kam mir dieser Geistesblitz-
ich bin nicht unzufrieden aber,eben nun mal auch nicht so sicher ob es gut war

dennoch zeig ich Euch jetzt mal ein paar Bilder vom Objekt der Nerven und vieeelen Fragezeichen





Da gibt es neben meinem Tick für antike Kinder-Schühchen noch einen 2ten für alte Baby und Puppenkleidung,
davon zeig ich Euch heute auch mal einen Ausschnitt :)



Jaaa und mein Schatz hat am Sonntag Waffeln gezaubert-und versucht selbst Bilder zu machen-Deko gemopst -alles auf den Kopf gestellt um den Teller auch blos richtig rüber zu bringen uuuuund ich kann nur sagen,die Bilder sind sogar richtig schön geworden-
Die Waffeln waren sooooo lecker-ach ich hätte mich reinsetzen können :)



Ich hoffe Euer Wochenende war ebenso schön und sende Euch gaaaanz viele liebe Grüße, einen gaaaanz dicken Drücker und freue mich, das Ihr da seid :0)

Alles Liebe
Momo
PS Fast hätte ich etwas vergessen:
Kennt ihr diese Langspielplatte vielleicht noch aus Euren Kindertagen?
ich habe sie immer noch und lieeeebe sie noch heute
sowie ein paar meiner alten Pixibüchlein
ach ,das sind auch so ein paar ganz besonders wertvolle Erinnerungen an eine unbeschwerte Kindheit

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Momo,
    das Grammophon ist wiedermal ein Hingucker...so schön.
    Aber ganz verzaubert hast du mich mit dieser Babykleidung......wie wundervoll.
    Wo hast du nur all die Schätze untergebracht????....das ist ja wahnsinnig.Man entdeckt immer wieder neue so hübsche und nostalgische Sachen bei dir.
    Einen super Wochenstart wünscht dir,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  2. Meine liebe Momo,
    ich liebe Waffeln und da ich noch nicht gefrühstückt habe -hätte ich gerne ein paar Herzen.
    Dein Grammophon ist in seinem weissen Kleid eine Pracht.Ich weiss nicht wie das gute Stück vorher ausgesehen hat, aber ich kann deine Zweifel verstehen.
    Die Kinderbücher von früher , schön dass Du sie aufgehoben hast, sind ganz besondere Schätze , die an eine wunderbare Kindheit errinern. Ich habe auch noch ein paar , zwar schon ziemlich mitgenohmen, aber für mich richtige Schätze.
    Meine Liebe , ich wünsche Dir einen traumhaften Tag und bis Bald!
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Momo,
    ich kann mir gut vorstellen, daß Du ein bißchen unsicher bist, aber ich finde Dein Grammophon ist wunderschön geworden.
    Durch Deine Mühe ist es jetzt eben nicht mehr "nur" ein superschönes Grammophon, sondern ein noch viiieeel schöneres Unikat!!!

    Achja, die Waffeln sehen wirklich zum sofort wegschnappen und verputzen aus ;o)

    Heute kann ich Dir ganz besonders sonnige Grüße senden, denn hier ist es zwar kalt, aber die Sonne zeigt sich in ihrer vollen Pracht (einfach toll).
    Bis bald!!! Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe momo, ich finde das Grammophon sehr schön. Ich kann aber verstehen, dass du dir da ziemlich unsicher bist bzw. warst. Manche Dinge müssen so bleiben wie sie sind. Aber es ist wirklich seeeeeeehr schön und versprüht einen ganz netten Charme. Nein,nein,nein. Ich frage jetzt nicht mehr, wo du auch noch die ganze Puppenkleidung hast.*grins*!!!!
    Aber die sieht auch ganz bezaubernd aus.
    Und die Waffeln erst. Hhmmm.Lecker. Ich werde morgen mein neues Abnehmprogramm starten. Der laaaaaaaaaange Winter hat meine Figur ganz schön ruiniert. Ganz liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Momo,

    ohhhhh....dein Mann backt Waffeln???? *neidisch schau* ;o) Na ja, meiner putzt dafür die Fenster *hihi* So hat eben jeder seine Vorzüge :o)
    Sag ihm ganz liebe Grüße von mir und seine Bilder sind super geworden, da bekommt man gleich Appetit.

    Nun aber zu deinem Grammophon... hmmm ich hoffe du bist mir jetzt nicht böse, aber meine ganz persönliche Meinung dazu ist: Ich hätte es nicht geweißelt. Ich will dich auch nicht verunsichern und die Hauptsache ist ja auch, dass es dir so gefällt wie es jetzt ist. Ich besitze selbst auch ein "His Masters Voice", war ein langer Wunsch von mir, den ich mir dann vor einigen Jahren schon erfüllt habe. Weinrot sollte es sein mit einem roten Trichter und ich bin sehr stolz auf das schöne Stück. Werde mal Bilder davon posten.

    Deine Babykleider und die alten Kinderplatten sind wirklich toll, ich hatt nur Kassetten z.B Hui Buh das Schlossgespenst *lach*

    Jetzt wünsch ich dir aber noch einen tollen Start in die neue Woche und schick wie immer gaaaaanz viele liebe Grüße

    Alles Liebe und denk nicht mehr so viel drüber nach :o)

    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Hej Momo!
    Na, du bist ja eine wilde Hummel- vor deinem Weisspinsel ist wohl gar nichts sicher, ne?? ;o))Das Grammo sieht so auch sehr schön aus, wobei....ich glaube, ich hätte es original gelassen- neiiiin, bitte nicht schlagen!! hihi.... Aber ich finde, manche Dinge ergänzen sich so, wie sie sind, sehr schön mit dem RESTLICHEN Weiss in der Wohnung! Nur, wie ich schon erwähnt hatte: Das ist Geschmackssache, und die Hauptsache ist immer noch, dass du glücklich bist damit!
    Deine Baby-und Puppensachen sie ja soooo niedlich! Ich gebe ja zu, ich bin immer noch eine kleine Puppenmutti, ich mag Puppen sehr, und ich hab auch immer noch meine beiden Sasha-Babys (im Korbpuppenwägelchen liegend, notabene, welches ich schon als ganz kleines Mädchen rumgeschoben hab! Und das ist- ööhhem- schon gaaanz lange her!!)Und überhaupt mag ich solche nostalgischen Erinenrungen an die Kindheit; ich hüte auch ein paar solche Schätzchen, die mich wohl mein Leben lang begleiten werden!
    So eine Erinnerung sind übrigens auch diese Leckerschmeckerwaffeln; sie erinnern mich an meine geliebte Oma, die sie immer für uns gebacken hat. Wenn ich nur schon diesen Duft rieche.... Und dein Schatz macht die für dich- ein Goldstück!
    Na, dann wünsche ich dir einen gaaanz besonders schönen Tag, herzlichste Grüsse,
    die Hummel, die sich auf diese Woche freut, weil ja jetzt scheinbar der Frühling losgehen soll!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Momo,
    das ist wohl wirklich Geschmackssache. Weiß ja auch nicht, wie das Grammophon vorher aussah. Persönlich mag ich dunkle Hölzer auch sehr und finde, daß die auch gut mit Weiss harmonieren. Nur 3 verschiedene Hölzer in einem Raum und dann noch ein k...gelb passen weniger gut zusammen nach meinem Empfinden. ;-)

    Der Pokal bei mir z.B. hat eine Farbe, die ich überhaupt nicht mag, ich glaube Nußbaum-Braun, so ein gelbliches Braun. ;-) Weiß stelle ich ihn mir da sehr viel edler vor. Streiche allerdings auch nicht shabby, also auf alt mit Abplatzungen oder -wischungen sondern reinweiss, weil mir persönlich das in den meisten Fällen besser gefällt. Wenn ich z.B. ein uraltes Möbel finde, das schon shabby aussieht, finde ich es o.k., bei einem das völlig intakt ist, würde ich es schade finden, es absichtlich so aussehen zu lassen, da es ja keine gewachsenen Spuren sind.
    Bei ganz neuen Gegenständen oder Möbeln überlege ich es mir dann, ob es auch in shabby wirken könnte, da empfinde ich es auch nicht als schade, weil es halt noch neu und ohne "Geschichte" ist ...

    Aber wichtig ist, wie es einem persönlich gefällt und von diesen Unterschiedlichkeiten leben wir ja und dadurch wird es niemals langweilig.

    Die Baby- und Puppenkleidung ist ja zauberhaft. Leider findet man in unserer Region nur noch sehr schwer etwas oder sehr überteuert. Muß auch mal nach Bayern fahren :-) - da scheints noch so viel Schönes zu geben.
    Ach und die Pixi-Bücher, süß! Davon hab' ich auch noch sehr viele! Die gebe ich auch nicht weg. Bin damit aufgewachsen. Ob die Kinder oder Enkel später sie dann allerdings mal wollen??

    Die Waffeln sehen superlecker aus. Mein Sohn hat gestern Muffins gebacken. Ich sag' immer, die besten Köche sind Männer :-) - frau muß sie nur lassen ...

    Herzlicher Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen
  8. ...das hast du aber wieder einmal wunderschön hinbekommen! Nun ist es wirklich ein ganz besonderes Stück. Ja, auch ich habe mich gefragt, wo du diese vielen Schätzchen unterbringst...
    Die leckeren und super toll fotografierten Waffeln würde ich mir auch jetzt gerne schmecken lassen. Da ich im Büro sitze mache ich mal schnell mit der Arbeit weiter. Wünsche dir einen wundervollen Tag & ganz liebe Grüße von Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Liebste Momo...
    oh ein Gramophon (schreibt man das so???) ist ja traumhaft schön .... Wir haben auch so eins bei meinem Papa.... manchmal hören wir auch wirklich Musik damit.... Und diese Kleidchen sind ja süüüüss. Ach Momo, ich komm dich irgendwann mal besuchen und schau mir all Deine Kostbarkeiten an.... Wünsche Dir einen wunderschönen Wochenstart und ggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Momo,

    Ihr habt gestern Waffeln gegessen? Da wär ich gern dabei gewesen ;-))) Bei uns gabs gestern keinen Sonntagnachmittagkaffee ... nur Renovierungschaos. Das meiste habe ich inzwischen beseitigt. Jetzt habe ich dafür wieder Probleme mit dem Rücken :-(((

    Das Grammophon ist doch ganz schön geworden. Obwohl es mir bestimmt in dunkel auch gefallen hätte. Am Anfang meiner "Shabby-Zeit" hätte ich auch am liebsten ALLES!!! weiß gestrichen. Aber dadurch, dass dann der Umzug dazwischen kam und mein Rücken, wurde nichts daraus. Inzwischen bin ich mit dem dunkel und weiß ganz zufrieden. Dunkle Möbel versuche ich mit weißer Deko ins rechte Licht zu rücken. Manchmal gelingt es mir aber of auch nicht. :-(

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag!!!

    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Momo,

    ich auch schon wieder ;-)))

    Natürlich sahen die Schneeflocken sehr schön aus und ich mag auch Schnee. Ich gehe zum Beispiel viel lieber mit unserer Winnie im Winter bei Schnee raus als im Sommer. Aber jetzt ist einfach die Zeit vorbei ... jetzt will ich schönen Blumen beim wachsen zusehen ... mich in die Liege legen (wird auch schwierig, in denen die wir haben, kann ich nicht mehr liegen, jetzt hat mir mein Mann zum Geburtstag einen Gutschein für neue Gartenmöbel geschenkt, aber gefunden habe ich noch nichts) ;-)))

    Mein Hausarzt wollte mich auch schon wieder zur Kernspin schicken ... und sofort "Tränen in den Augen". Ich kann Deine Panik so gut nachvollziehen. Meine Tochter ist da auch gaaanz schlimm. Die geht nur noch im Halbschlaf in so ein Ding. Mir fällt noch ein ... erkundige Dich mal, es gibt auch eine "offene Kernspin". In der war ich mal -noch dazu am Kopf ... bäh- war auch nicht toll. Aber das Teil ist an der Seite offen und man kann raus sehen, das hilft schon sehr viel. Da muss Dir Dein Arzt auf die Überweisung drauf schreiben dass Du wegen Platzangst in ein offenes Kernspin musst. Die Krankenkassen wissen dann auch wer so ein Gerät hat.

    Ich hab mir heute eindeutig wieder zu viel zugemutet. Zudem haben wir hier ein kleines Fräulein zu Besuch ... ähhhh ... jetzt muss ich mich outen ... so alt bin ich noch gar nicht ;-))) aber ich bin schon 2-fache Oma. Granny sagen die Kinder zu mir, denn das Wort Oma finde ich ganz schrecklich. Die Kleine sitzt im Moment neben mir am Boden und malt. Ich möchte jetzt dann mit ihr Plastikeier verzieren und anmalen, das hab ich ihr versprochen. Mal sehen was daraus wird.

    Liebe Grüsse und schon Du Dich auch!!! Ich denk an Dich, ganz ehrlich, sogar beim Auto fahren heute hab ich an Dich gedacht.

    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Momo,

    bei der offenen Kernspin .. das war bei mir irgendwie anders. Ich hab zwar dieses Gitter über den Kopf bekommen aber fest geschraubt -HILFÄÄÄÄÄÄÄ!!!!- wurde bei mir nichts. Da wäre bei mir auch GAR NICHTS!!!! gegangen. Ausserdem, ich gestehe, ;-))) hatte ich meine "kleine Tochter" dabei als Trösterchen. Das hat mir so geholfen. Ich hab immer daran gedacht, dass sie auch solche Angst hat und es auch irgendwie geschafft hat. Es ging damals darum ob ich evtl. einen Tumor im Gehirn habe und die Angst davor war fast noch größer als die Angst vor dem Monsterapparat. Das war auch irgendwie keine Röhre sondern so ähnlich wie das CT. Oben so ein halber Ring und auf der Seite konnte ich links und rechts raus sehen. Durfte ich natürlich nicht, weil ich musste ja den Kopf ruhig halten. Meine Tochter hat mir dann ständig irgendwas erzählt. Das hat mir auch geholfen. Das mit den engen Räumen habe ich schon länger ... letzte Woche stieg ich mit meinem Mann in einen ziemlich alten Aufzug ... wie ich das geschafft habe ... dann stieg noch ein Mann ein ... ich dachte nur "raus hier" aber die Tür ging schon zu.

    Ich hab mit 42 erfahren, dass ich Oma werde, das hat mir schon ein wenig zu schaffen gemacht. Ich dachte "jetzt ist alles vorbei, das wars jetzt ... jetzt kommt nichts mehr". Ca. 6 Monate später hat mir meine kleine Tochter erklärt, dass ich Oma werde ;-))) Da hatte ich mich schon abgefunden und ich freute mich sehr auf die kleinen "Zwackerl" ;-)))

    Das mit den Eiern hat nicht gaaanz so gut funktioniert, wir haben nicht den richtigen Kleber hier. Mein Mann bringt heute -hoffentlich- einen mit und dann machen wir morgen weiter. Morgen muss ich auch nicht so viel putzen, da kann ich dann etwas länger sitzen. Heute geht da gar nichts mehr. Ich schreibe auch alles am Notebook im liegen ;-(((

    Liebe Momo,
    bei unserem Treffen, nehme ich den Kaffee und den Kakao ;-))) und die Waffeln natürlich auch !!!! ;-)))

    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Momo,

    ich kann Dich übertrumpfen. ;-))) Ich bin mit 19 Mama geworden und aus heutiger Sicht ... natürlich war ich zu jung. Aber schön war es doch irgendwie. Besonders als die beiden Mädchen älter wurden ... ich bin noch oft mit den beiden in die Disco gegangen. Sogar der Freund meiner Tochter wollte immer, dass ich mit gehe ;-))) Seine Freunde fanden das allerdings merkwürdig, dass er die Schwiegermutter mit nimmt, wenn er abends mit seiner Freundin weg gehen möchte ;-))) Und geglaubt hat es damals keiner, dass das meine Töchter sind. Als ich mit meiner "kleinen" mal beim Arzt war, hab ich eben mitgeredet (sie war noch nicht volljährig) und da meinte der Arzt ganz empört zu mir "Wer sind denn sie eigentlich." ;-))) Und als ich die Situation erklärt hatte, war er ganz erstaunt und hat sich immer wieder entschuldigt und wollte es gar nicht glauben ;-)))) Wenn ich mit meinen Enkeln einkaufen gehe, denken alle, dass das meine Kinder sind. Also so alt sehe ich noch nicht aus, obwohl ich mich im Moment oft wie 100 Jahre fühle. ;-((((

    Natürlich hatte ich nicht gemeint, dass ich alles trinke und Dir nichts lasse ... ;-))) So bin ich bestimmt nicht!!!! Ich dachte, ich nehme Kakao und Kaffee und Du trinkst Deinen Kakao. ;-)))) Also Du musst nicht bei Wasser und Brot ... nein nein nein ... niemals!!!!
    ;-)))

    Weißt Du, ich hatte es ja schon erwähnt ... auch bei mir kommen bei dem Gedanken an Kernspin sofort die Tränen. Die haben sogar in meinen Entlassungsbericht geschrieben, dass eine Kernspin bei mir nicht möglich war. Ich werde da richtiggehend hysterisch ... kann mich nicht beruhigen ... bin nur noch am weinen. Und das bringt ja dann nichts. Und zwingen können sie einen -Gott sei Dank!!!- ja nicht. Aber wenn das mit dem Rücken und dem Fuss so weiter geht, meint der Arzt, müsste ich auch wieder ... :-((((((((

    Ich musste so lachen, denn das mit dem Klebestift ist gut!!!! Könnte ich auch sein!!! ;-))) Weil wir waren heute einkaufen, nicht im entferntesten habe ich daran gedacht ... ich bin eben blond ;-)))

    Ich schicke Dir eine gaaanz dicke Umarmung und Deinen Lieben natürlich auch!!!
    Angelika

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Momo,
    also ich finde das Grammophon ist doch toll geworden in weiß! Aber ich kann Dich auch verstehen, bei einigen Dingen traue ich mich auch noch nichgt so ran weil ich weiß, dass es zum Teil nicht mehr rückgängig gemacht werden kann... Also mir gefällt es!
    Und die Waffeln sehen auch lecker aus!
    Liebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Momo,

    ich hab es so gemacht wie Du vorgeschlagen hast ;-)))

    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Momo.
    Deine Ticks sind wunderbar.Das du so schöne
    Dinge sammelst.Die Kleider und Schühchen ein
    Traum.Und das Grammophon und der Plattenspieler
    sind ja ein Traum.
    Und die Pixibücher die habe ich so oft meinen
    Kindern vorgelesen, die wurden auch von meinen
    beiden heißgeliebt.
    Wünsche dir eine schöne Woche mit all deinen schönen Dingen.Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  17. Hallo meine Liebe...für das du keine Zeit heut hattest hast du uns mit schönen Fotos und einem Tollen Gedicht verwöhnt.Tolle tolle Sammlerstücke.Ich finde es mal wieder sagenhaft ,auf die idee zu Kommen die kegel zu weißen ..cool...Liebe Grüße Heike
    P.S Ich hoffe du hattest einen schönen Tag mit deinem Schatz

    AntwortenLöschen

Kommentar