Samstag, März 13, 2010

Wieder zurück...

...aus dem Alltagsstreß uuuund vom Flohmarkt-oder besser Antikmarkt,denn mit Flöhen hätte man dort wenig anfangen können und die Preise waren wohl auch eher-Antikpreise-
aaaber, ich bin dennoch suuuper froh und glücklich
Warum,das zeig ich Euch Lieben jetzt:

Gersten war zuerst ein Besuch in meinem Lädchen fällig,wobei ich wirklich den Einkaufstag als Glückstag sehen konnte
Ein altes Silbertablett mit ganz süßem Rosenmuster-alte Weißwäsche und Kissenbezüge gab es :)
Einen alten Wecker :)

uund diese wunderschöne Silberdose

Die Schmuckschatulle wird natürlich noch geweißelt---davon gibts dann morgen mehr Bildchen

Und nun die Antikmarkt - Schätzchen :0)

Dieses alte Illustrierten  Buch von 1914 mußte ich einfach mitnehmen-es ist schon so zerfleddert aber alle Seiten vorhanden und einfach wunderschön -
In meinen Augen zumindest :0)







Diesen anderen Schätzen konnte ich auch nicht widerstehen...

Ein uralter Wecker,noch voll funktionstüchtig mit einem ganz bezaubernden Ticken...wirklich ganz angenehm
ich möcht ihn so gerne weiß machen-aber, ob ich mich das traue???
hm-was würdet Ihr tun??

Er hat so süüüße Füßchen und ich hab mich sofort in ihn verliebt :)

Ja, dann hab ich noch dieses süße Salz und Pfefferset gefunden-ganz winzig klein aber mit so großer Ausstrahlung



Zum Schluß kommt noch etwas wirklich super altes-
eine Uralte Obstschale mit wunderschönen Verzierungen aus dem 18Jahrhundert-
eben wirklich antik-passend zum Antikmarkt auf dem ausschließlich alte Schätze zu finden waren




Ach ich freu mich so doll über meine neusten Schätze und werd mich gleich mal ans streichen der Schmuckschatulle begeben ....
vorher aber sag ich wie immer ganz lieb Dankeschööön an Euch Alle für Eure so lieben Kommentare
es war garnicht schön gestern so wenig Zeit zu haben und ich hole heute den Besuch auf Euren Blogs nach :)

Alles Liebe und einen gaaanz dicken Drücker!!!
Momo


Kommentare:

  1. Hallo Momo,

    na da hast Du ja richtig "zugeschlagen" ;-)))

    Den Wecker streichen? Hmmm ... ich glaub ich würde mich nicht trauen ... ? Ob er dann noch den gleichen Charme hat?

    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Wecker und Schmuckschatulle würde ich persönlich so lassen wie sie sind. Diese alten Antiquitäten verlieren oft sonst ihren besonderen Charakter und Charme. Da ist es besser "nachgemachte" Dinge neu zu kaufen und weiß anzustreichen.
    Wenn weiß auch bezaubernd aussehen kann. Aber die nachfolgenden Generationen werden dann ihre Mühe haben - ähnlich wie bei alten Bauernhäusern als Beispiel - den Urzustand wiederherzustellen. Nicht alles ist in weiß nur schön ...

    Herzlicher Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Momo,
    du hast bestimmt den halben Markt leer gekauft oder ? *g* Tolle Schätze hast du ergattert. Eins schöner als das andere.
    Die Uhr würde ich nicht streichen, sie hat so schöne Verziehrungen aber das ist natürlich reine Geschmackssache. Das Buch ist auch klasse, vorallem wegen der schönen alten Bildern.
    Ich wünsche dir ein superschönes Wochenende und viel Freude beim Pinsel schwingen :)
    Liebste Grüße
    Shino

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebste Momo,

    erstens...vielen vielen lieben Dank, das Päckchen ist heut angekommen und ich hab mich sehr drüber gefreut :o) Bitte verzeih mir, wenn ich es nicht gleich heute in meinen Blog stelle, aber im Moment gehts mir nicht so gut. Habe heut vormittag meine liebe Chefin auf ihrem letzten Weg begleitet und bin immer noch sooo traurig....

    Deine neuen Schätze sind allesamt toll, aber ich glaub den Wecker mit den hübschen Füßchen würd ich so lassen...der ist doch so schon soooo schön. Ganz besonders gefallen mir das Buch, das Salz und Pfefferset und der Wecker und und und und .. einfach alles :o)

    Freu mich schon auf deine nächsten Bilder von der fertigen Schmuckschatulle ;o)

    Wünsch dir ein schönes Wochenende und schick wie immer gaaaanz viele liebe Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Momo,
    ganz wundervolle Schätze hast du gefunden.
    Den zauberhaften Wecker würde ich so lassen.
    Viel Spaß mit deinen Schätzen und ein wunderschönes Wochenende wünscht dir Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Momo,

    vielen lieben Dank für Deinen Besuch bei mir und den netten Kommentar.

    Ich finde es schön, wenn man sich gegenseitig besucht und wenn es auch nur virtuell ist ;_))

    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Momo,
    na Gott sei Dank bist du wieder da!!!
    Wunderschöne Schätze hast du gefunden, hast da wirklich einen super Blick dafür.
    Das kleine Salz- Pfefferstreuer Set ist so goldig!!
    Liebe Grüße, ein schönes Wochenende und einen dicken Drucki
    Silvia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Momo,

    ich freue mich jetzt ganz einfach !!!!!! Danke Dir!!!

    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Momo sehr sehr schön deine Schätze...ich als alt *instandhalter* kann nur sagen lass den Wecker bitte so..die Schatulle find ich ok in weiß..Ganz Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Momo,
    ich freue mich auch sehr, dass du wieder da bist...... Hast mir gestern richtig gefehlt *kicher* Deine Schätze sind wirklich wieder traumhaft schön. Wir fahren jetzt auch auf einen Flomarkt. Drück mir die Daumen dass wir was finden... Noch einen wundervollen Tag und ggggglg Susi ich drück dich gaaaanz fest

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Momo!
    Tolle Schätze hast du da wieder gefunden.
    Hast du den anderen Flohmarktbesuchern noch was übrig gelassen?!
    Der alte Wecker ist super schön - muß aber unbedingt weiß...
    LG und ein schönes Wochenende,
    anja

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Momo,
    wunderschöne Schätze hast du gefunden! Ein Teil schöner als das andere!!! Konnte mich gerade garnicht satt sehen an den Bildern!!! Alles super schön!!! GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Meine liebe Momo,
    Du bist wieder zurück und hast wunderschöne Schätze mitgebracht.Der alte Wecker ist besonders schön, willst Du ihn wirklich weiss streichen?
    Dein Päckchen ist gestern angekommen, da ich nie am Freitag im Laden bin, habe ich es heute aufmachen dürfen, bzw. meine Emma hat es aufgemacht. Wie Du dir denken kannst, hat sie auch alles mit in ihr Zimmer genommen.Sie ist ganz von den süssen Hasen begeistert.
    Ich muss sagen, Du hast dir richtig viel Mühe gemacht-VIELEN, VIELEN DANK DAFÜR!
    Ein traumhaftes Wochenende und ganz liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Momo, was hast du wieder für suuuuper schöne Schätze gefunden. Ich freue mich schon, wenn ich mal wieder Zeit habe, solche Märkte zu besuchen. Aber da mein Mann ja nix machen kann, war ich dann heute mit dem Hund raus, dann mit Jannik auf dem Fussballplatz, dann habe ich unser Essen gemacht, dann bin ich wieder mit Paula spazieren gegangen, dann musste ich auch noch einkaufen............
    So ein doofer Tag!!!
    Ganz, ganz liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Momo,

    mach Dir keine Gedanken ... ein wenig hab ich das mit den Hasen "schon verdaut". Es ist einfach traurig, weil alle 3 innerhalb von einem Jahr ... und wenn dann plötzlich keines mehr da ist ... sogar mein Mann hat heute Karotten mitgebracht :-(((

    Wir hatten jetzt 7 Jahre Hasen ... Ich möchte zwar keine mehr ... aber traurig bin ich doch. Irgendwie gehören die Tiere doch auch zur Familie. Wir haben sie 2x bei Umzügen mitgenommen ...

    Wir haben ja noch unsere Winnie und die trösten uns.

    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  16. Hej Momo,
    na, siehst du- klappt doch! Du hast ja wirklich absolut bezaubernde Schätzchen abgeschleppt- grünvorneidwerden!!! ;o)) Den Wecker allerdings, den würde ich so lassen- er ist himmlisch, und obwohl ich weiss liebe, so denke ich doch, dass er seinen ganzen Charme dadurch verlieren würde- die Verzierung ist doch soooo toll!! Und gerade der Kontrast zwischen weissen Dingen und diesem angeschrammelten braun ist doch besonders reizvoll....Aber natürlich ist es deine Entscheidung, hihi.... ich hoffe, sie fällt dir nicht allzu schwer!
    Die Obstschale würde ich dir doch glatt aus den Händen reissen, hach, wie wunderbar ist die denn? Ich könnte jetzt noch deine ganzen Fundsachen aufzählen, denn sie gefallen mir alle! Ich hab ja übrigens auch zwei so entzückende Salz-und Pfefferstreuer in Eichelform, ganze 4 cm hoch; sie stehen in meinem letzten Post vor dem Bild (Rahmen übrigens braun- noch!) der kleinen Lady. Und die hätte ich doch beinahe übersehen, hätte sie mir die nette alte Dame vom Brockenhaus nicht unter die Nase gehalten- was wär das für ein Aerger gewesen....
    Dir einen ganz, ganz gemütlichen Sonntag, herzlichste Grüsse,
    ANDREA

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Momo,

    mein Mann wollte gar keine Hasen ;-))) er wollte auch keinen Hund. Ich glaub jetzt ist alles gesagt ;-))) Beim Kauf unseres Autos hat er sofort an unsere Winnie gedacht. Inzwischen ist sie auch für ihn fester Bestandteil unserer Familie. Er hat einfach Angst, dass wenn den Tieren was passiert, ich dann traurig bin. Bin ich natürlich auch.

    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Momo,

    ich wollte das bei mir nicht schreiben, weil mein Mann liest mit ;-)))

    Aber mein Mann sorgt sich schon auch um sich selbst. Er hat auch Angst davor, dass es ihm weht tut, wenn so ein lieb gewonnenes Tier gehen muss. Er hat dann Angst vor den Gefühlen und so versucht er sich nicht an ein Tier zu binden.

    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  19. ...na da bist ja wieder wie ein kleines "Packeselchen" nach Hause gegangen...Wundervolle Sachen hast du erstanden! Ich wünsche dir viel Spaß beim pinseln und einen wundervollen Sonntag. Ganz liebe Grüße von Tanja

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Momo,
    schöne Schätze hast Du da ergattert, das hat sich ja gelohnt!
    Liebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  21. Liebste Momo,
    Deine Schätze sind wirklich schön, ich bin schon ganz gespannt auf die Bilder nach der Veränderung!
    Ganz liebe Grüße sendet Dir Sandra

    AntwortenLöschen

Kommentar